Quelle: Soester Stadtanzeiger,  1954

Fenster schließen