Werkstatttage im BBZ vom 17.09. - 30.09.2014
 Paulischule, Klassen 8a und 8b
Die Schüler des 8. Jahrgangs durchliefen vom 17.9. – 30.9.2014 die Werkstatttage im BBZ. Dabei lernten sie jeweils sechs Berufsfelder kennen. Sie konnten zwischen den Werkstätten Holz, Metall, Elektro, Friseur, Hauswirtschaft und Sanitär-Heizung-Klima wählen. Es war eine interessante Erfahrung für die Schüler, die Berufswelt auf diese Weise zu erkunden.
Sanitär-Heizung-Klima  -  Elekto
Sanitär-Heizung-Klima / Elektro
Hauswirtschaft-Friseur
Hauswirtschaft / Frisör
Holz - Metall
Holz / Metall

Viele tolle Werkstücke konnten die Schüler mit nach Hause nehmen. So entstanden in der Holzwerkstatt Blumenhocker und Fußbänke und in der Metallwerkstatt wurden Würfel, Schalen und ein „Mensch ärgere dich nicht“-Spiel gefertigt. In der Elektrowerkstatt wurden die Schüler in die Fertigkeit des Lötens eingeführt und bauten kleine Schaltanlagen. Im Friseursalon ging es natürlich um das Styling der Haare und der Fingernägel. Schürzen nähen und sie mit Motiven zu versehen war ein Hauptthema im Bereich Hauswirtschaft. Aber auch das herbstliche Dekorieren war angesagt. Im Bereich Sanitär-Heizung-Klima ging es um das Teilen von Rohren und um das Anbringen von Gewinden, Kupferrohre wurden gelötet.

Ein sehr herzlicher Dank geht an die engagierten Betreuer der Werkstätten: Frau Kopowski, Frau Wilde-Lynker , Herrn Sültrop, Herrn Hilsmann, Herrn Meyknecht, Herrn Wennemer und Herrn Kunze.

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Ende der Werkstatttage hatten auch die Eltern die Möglichkeit sich im Forum der Paulischule über die Ergebnisse der Potenzialanalyse und der Werkstatttage vom Projektleiter „Übergang Schule – Beruf“, Herrn Briesenick, informieren zu lassen. (Fotos und Info C.L.)

Fenster schließen

©  Paulischule Soest